Nachrichten zum Thema Soziales

Soziales Hunger-Nothilfe aufgestockt

Bundesentwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul hat angekündigt, die Nahrungsmittel-Nothilfe um zusätzliche 10 Millionen Euro aufzustocken. Steigende Lebensmittelpreise bedeuten für die Ärmsten der Armen in der Welt, dass sie so wenig Geld hätten, "dass sie höhere Preise einfach nicht bezahlen können", so die SPD-Politikerin am Mittwoch im Deutschen Bundestag.

Veröffentlicht am 24.04.2008

 

Inge Howe, MdL Soziales Landesregierung plant Rückzug aus der Finanzierung der Arbeitslosenzentren

Howe/Haseloh: „Nach 25 Jahren droht der Beratung des Arbeitslebenszentrums Minden- Lübbecke das Aus!“

Minden/Düsseldorf: Den Arbeitslosenzentren droht das Aus, wenn ab Oktober dieses Jahres, wie vom Sozialminister Laumann angekündigt, das Land NRW keine Mittel mehr zur Verfügung stellt. „Deshalb machen wir uns große Sorgen um die Zukunft des Arbeitslebenszentrums im Kreis Minden- Lübbecke, das von der Neuregelung ebenfalls betroffen wäre“, nehmen die beiden SPD- Landtagsabgeordneten Inge Howe und Karl- Heinz Haseloh Stellung zu den aktuellen Plänen der Landesregierung.

Veröffentlicht am 20.02.2008

 

Kurt Beck Soziales Zwangsverrentung gestoppt

Die SPD hat die Zwangrente mit 58 Jahren gestoppt. Damit müssten ältere Arbeitslosengeld II-Bezieher nun nicht mehr fürchten, im Alter starke finanzielle Einbußen hinnehmen zu müssen, begrüßte der SPD-Vorsitzende Kurt Beck die Verständigung mit der Union.

Mit Nachdruck hatten sich die Sozialdemokraten in der großen Koalition für eine Verbesserung für die Betroffenen stark gemacht. "Nun ist es gelungen, eine Verständigung mit der Union zu erzielen", sagte Beck am Donnerstag in Berlin.

Veröffentlicht am 30.11.2007

 

Hubertus Heil Soziales Linke stimmt gegen Arbeitnehmerinteressen

SPD-Generalsekretär Hubertus Heil hat der Linken vorgeworfen, gegen Arbeitnehmer-Interessen zu handeln. Am Mittwoch hatte die Linke im Bundestagsausschuss für Arbeit und Soziales gegen den Gesetzentwurf zur Fortsetzung der beitragsfreien Entgeltumwandlung zum Aufbau einer Betriebsrente gestimmt.

Veröffentlicht am 08.11.2007

 

Kurt Beck Soziales Reformen für ein soziales Deutschland

Der SPD-Parteivorstand hat am Montag der längeren Zahlung des Arbeitslosengeldes I an Ältere zugestimmt. Das 45-köpfige Gremium folgte damit dem Konzept des Parteivorsitzenden Kurt Beck.

Kurt Beck sagte am Montag nach der Vorstands-Sitzung in Berlin, über den Punkt der Verlängerung des Arbeitslosengeldes I habe es eine "sachbezogene, ruhige und auf Überzeugung gestützte Diskussion" gegeben. Arbeitsminister Franz Müntefering und er hätten Argumente ausgetauscht, dann sei über diesen Punkt gesondert abgestimmt worden.

Veröffentlicht am 22.10.2007

 

Bitte eintreten!

 

Lohndumping verboten!

 

Jusos Minden-Lübbecke

 

Bitte Eintreten!

Bitte Eintreten!

 

meineSPD.net

meineSPD.net

 

Beste Bildung

 

Aktuelle Nachrichten

Der SPD-Ortsverein unterstützt:

Logo ProMeißen

 

WebSozis

Websozis Soziserver - Hosting von Sozis für Sozis
 

Besucherzähler

Besucher:795733
Heute:10
Online:1