"Gemeinsam für lebensfähige und starke Kommunen"

Wahlen

Gruppenfoto mit Ralf Niermann
Auf dem Foto v.l.n.r.: Reinhard Pieper, Christina Weng, Dr. Ralf Niermann, Torsten König

Dr. Ralf Niermann stellt in Minden sein Programm und seine Ziele vor

„Ich habe ein gutes Gefühl: Am 13. Mai, spätestens am 27. Mai wird die SPD den Landrat im Mühlenkreis stellen“. Mit ansteckendem Optimismus motivierte Landratskandidat Dr. Ralf Niermann Delegierte und Gäste der öffentlichen Stadtverbandskonferenz der Mindener SPD zu einem „engagierten Endspurt im Wahlkampf“.

Niermann verwies auf die breite Übereinstimmung der Ziele der SPD in Minden mit seinen eigenen Vorstellungen von Kommunalpolitik: „Wir brauchen lebensfähige und starke Kommunen, die für unsere Kinder, Jugendlichen, Familien und die Älteren gute Lebensbedingungen und Perspektiven bieten“. Dazu gehöre auch, den Jüngeren den Einstieg ins Erwerbsleben durch eine ausreichende Anzahl qualifizierter Ausbildungsplätze zu ermöglichen.

Niermann will sich hierfür bei den heimischen Firmen ebenso einsetzen, wie für die Sicherung und die Schaffung von zukunftssicheren und existenzsichernden Arbeitsplätzen. "Dabei betone ich, dass wir den Unternehmen dies am ehesten ermöglichen, wenn Städte, Gemeinden und der Kreis auf gemeinsamer Grundlage und abgestimmt die Rahmenbedingungen verbessern helfen"

Zu guten Lebensbedingungen gehöre auch eine intakte Umwelt und verantwortlicher Umgang mit den natürlichen Ressourcen: „Wir wollen Vorreiter werden bei der Vermeidung von Schadstoffen, der Energieeinsparung sowie der Erzeugung regenerativer Energien. Das hilft der Natur, spart uns Geld und schafft nachhaltige Arbeitsplätze“.

„Wir sind eine Region mit Zukunft, davon sollen alle profitieren können. Ich will mich mit aller Kraft für die Menschen in unserer Heimat einsetzen, dabei will ich besonders auf diejenigen achten, die nicht so breite Schultern haben“, versprach Dr. Ralf Niermann zusammenfassend ein klares soziales Profil seiner künftigen Amtsführung.

Der Mindener SPD-Stadtverbandsvorsitzende Reinhard Pieper sicherte Niermann unter dem Beifall der Delegierten und Gäste die "volle und aktive Unterstützung" seiner Partei zu. "Stadt und Kreis brauchen einen engeren Schulterschluss, die Aufgaben vor denen wir gemeinsam stehen, sind wahrlich anspruchsvoll genug".

 
 

Bitte eintreten!

 

Lohndumping verboten!

 

Jusos Minden-Lübbecke

 

Bitte Eintreten!

Bitte Eintreten!

 

meineSPD.net

meineSPD.net

 

Beste Bildung

 

Der SPD-Ortsverein unterstützt:

Logo ProMeißen

 

WebSozis

Websozis Soziserver - Hosting von Sozis für Sozis
 

Besucherzähler

Besucher:779490
Heute:2
Online:2