Erfolg für junge Familien

Familie und Jugend

Hubertus Heil
Hubertus Heil

SPD-Generalsekretär Hubertus Heil hat die Verabschiedung des Kinderförderungsgesetzes durch den Deutschen Bundestag begrüßt: "Das Kinderförderungsgesetz ist ein Quantensprung, der jungen Eltern endlich wirkliche Wahlfreiheit ermöglicht. Frauen und Männer können besser Beruf und Familie vereinbaren und alle Kinder erhalten von Anfang an eine gute Förderung."

Das heute verabschiedete Gesetz sei ein großer Erfolg für eine moderne Familienpolitik und dieser Erfolg trage die Handschrift der SPD, sagte Hubertus Heil am Freitag in Berlin. Der Deutsche Bundestag habe damit den Weg für einen bedarfsgerechten Ausbau der Kleinkindbetreuung in ganz Deutschland frei gemacht. Ab 2013 werden alle Kinder ab dem 1. Geburtstag einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz haben. Der Bund beteilige sich dauerhaft an den Kosten.

Sowohl der Rechtsanspruch als auch die dauerhafte Mitfinanzierung durch den Bund seien der Union in zähen Verhandlungen abgerungen worden. Bis zuletzt hätten CDU und CSU versucht, die Zielsetzung des Gesetzes durch Regelungen im Detail wieder zu unterlaufen. "Dass dies nicht gelungen ist, ist ein Erfolg für die SPD, aber vor allem für die jungen Familien in Deutschland", sagte Hubertus Heil.

 
 

Bitte eintreten!

 

Lohndumping verboten!

 

Jusos Minden-Lübbecke

 

Bitte Eintreten!

Bitte Eintreten!

 

meineSPD.net

meineSPD.net

 

Beste Bildung

 

Der SPD-Ortsverein unterstützt:

Logo ProMeißen

 

WebSozis

Websozis Soziserver - Hosting von Sozis für Sozis
 

Besucherzähler

Besucher:826377
Heute:23
Online:1